Sie sind hier

Aktuelles

LESEN FÜR DEN FRIEDEN

Mit einer wundervollen Lesung des burgenländischen Autors Heinz Janisch, musikalisch begleitet von Nika Zach und Stefan Heckel, präsentierten die Bibliotheken Burgenland in der AK-Bücherei Eisenstadt vergangenen Samstag ihr neuestes Projekt „Lesen für den Frieden“. Als Partner des Friedenspädagogik-Symposiums „7 Tage für den Frieden“, das von 1. bis 7. Oktober von der Pädagogischen Hochschule in Kooperation mit dem ASPR Schlaining, der Bildungsdirektion, der Kinder- und Jugendanwaltschaft und dem Land Burgenland stattfand, haben die Bibliotheken Burgenland drei kunterbunte Bücherwägen zusammengestellt, die am Samstag offiziell an die ersten drei Volksschulen übergeben wurden. Prall gefüllt mit altersgerechten Büchern, die sich in unterschiedlicher Art und Weise mit Gefühlen, Empathie, Konfliktlösung, Toleranz, Diversität und Frieden auseinandersetzen, werden sie in den kommenden Monaten auf eine Reise durch alle burgenländischen Volksschulen geschickt. Außerdem gibt's hier viele weitere Literatur-Tipps zum Thema Frieden sowie unterschiedliche Leseanimationsideen. Und auch die einzelnen Büchereien im Burgenland setzen in diesen Tagen mit Thementischen und Ähnlichem verschiedene Zeichen für den Frieden, die sie insbesondere auf den Social Media Kanälen verbreiten. #LesenfürdenFrieden 

Zur LVBB-Projektseite "Lesen für den Frieden" gelangen Sie hier >>

*** 

NACHLESE zur heurigen GENERALVERSAMMLUNG & HERBSTTAGUNG

Die heurige Generalversammlung des LVBB fand am Samstag, den 2. Oktober, in Kooperation mit der diözesanen Bibliotheksfachstelle im Haus der Begegnung in Eisenstadt statt. Neben der Neuwahl der Vereinsfunktionäre wurde ein umfangreicher Tätigkeitsbericht über die Jahre 2017 bis 2021 präsentiert. Anschließend stand Dr. Pia Bayer, Kulturreferatsleiterin im Amt der Burgenländischen Landesregierung, für aktuelle Informationen und Fragen rund um die Umsetzung des Bibliotheksentwicklungsplans zur Verfügung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen konnten unsere Teilnehmer*innen dann aus zwei Programmpunkten auswählen: zum einen die Präsentation des neuesten LVBB-Projektes "Lesen für den Frieden", die von einer wundervollen Lesung mit Heinz Janisch mit Musik von Stefan Heckel und Nika Zach begleitet wurde; und zum anderen ein literarischer Rundgang durch Eisenstadt unter dem Titel "Zwischen den Zeilen". Sowohl die Projektpräsentation & Lesung als auch der literarische Spaziergang stieß bei allen auf große Begeisterung. Wir freuen uns, dass so viele dabei waren, möchten uns bei allen Teilnehmer*innen für ihr Kommen bedanken und freuen uns schon auf unser nächstes Zusammentreffen! :-) Fotos finden Sie hier >>

*** 

3 x 7 BURGENLÄNDISCHER BUCHPREIS - Das Voting läuft! 

Von 4. bis 25. Oktober können alle Bücherfans wieder ihr „burgenländisches“ Lieblingsbuch in 3 Kategorien wählen - und die Bibliotheken Burgenland sind auch heuer wieder Partner der Aktion! :-) Von Jennersdorf bis Mönchhof kann man an 8 Bücherei-Standorten in allen nominierten Büchern stöbern, mitvoten und mit ein bisschen Glück einen Buch-Gutschein gewinnen!! Wir freuen uns schon und sind gespannt, wie viele Stimmen heuer in unseren Büchereien abgegeben werden! Nähere Informationen gibt's hier >>